zumikon | kultur und kommunikation

Aktuelle Ausstellungen

zumikon lounge

Jenny Schäfer: This is no Science Fiction

Eröffnung: Freitag, 30. Juni 2017, um 19.00 Uhr
Einführung: Joshua Groß, Institut für moderne Kunst
Ausstellungsdauer: 1. Juli 2017 bis 1. Oktober 2017
Künstlergespräch: 28. September 2017, 19.00 Uhr

Ausstellungsort:
Institut für moderne Kunst Nürnberg
in der lounge des zumikon
Großweidenmühlstraße 21
90419 Nürnberg

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Zur Ausstellung:

Was hinterlassen wir, wenn wir verschwinden? Die Ausstellung This is no Science Fiction von Jenny Schäfer (*1985) kreist um die Beantwortung dieser Frage. Im Fokus der künstlerischen Arbeit von Jenny Schäfer stehen die Fotografie und die Auseinandersetzung mit Materialien, Techniken und Darstellungsweisen der Alltagsästhetik.
Die Serie This is no Science Fiction zeigt Wohnzimmer, Küchengeräte, Urlaubsfotos, Waldboden und Gestein, Tristesse und Leuchten, sich selbst überlassene Überreste, im Entstehen befindliche Ruinen. Menschen sind nicht zu sehen. Vielleicht sind sie nur kurz einkaufen, oder schon längst auf dem Mars.
In kontinuierlicher, subjektiver Dokumentation erarbeitet Jenny Schäfer eine wundersame Bestandsaufnahme des Planeten Erde: Intime Blicke ins Private, auf die andauernde Kultivierung der Möglichkeitsräume, die Durchdachtheit des Industriedesigns – konfrontiert mit der Maßlosigkeit und Überfülle der Natur, mit der Widerspenstigkeit jahrtausendealter Gesteinsformationen, mit dem Schulterzucken von Moos, mit dem Verblühen, mit undurchdringlichen Neuanfängen.

Was bleibt von uns, wenn wir zurückgeworfen werden auf uns selbst? Was bleibt, wenn wir verschwinden? Aus unseren Wohnungen, aus unserem Alltag, von unserem Planeten? Wenn wir umsiedeln würden, irgendwohin ins Weltall? Was haben wir hier eigentlich geschaffen? Das ist keine Science-Fiction, oder?